Einfach gemacht: Ein virtueller gemeinsamer Kinoabend

Pfarrer Bernd Kreissig aus Edingen hat mit Jugendlichen einen gemeinsamen virtuellen Kinoabend veranstaltet – inklusive kostenloser Snacks und Getränke, die die Teilnehmer*innen frei Haus geliefert bekommen haben.

Durchgeführt wurde das ganze mit der kostenlosen Plattform “Watch2gether”. Anschließend gab es die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein via Zoom.

Die Idee ist praxiserprobt und hat gut funktioniert. Eine detaillierte Anleitung zu der Aktion inklusive eines ausführlicheren Erfahrungsberichts mit allen Dingen, die (noch) nicht so gut funktioniert haben, gibt es in der unten verlinkten *.pdf-Datei.

Vielen Dank für’s Teilen – und viel Spaß beim Nachahmen!

Schreibe einen Kommentar