Stationenlauf: Konfi-Rallye durch den Ort

Ein Stationenlauf im Freien – das ist auch in Zeiten von Corona möglich. Die Konfis können in kleinen Gruppen zu zweit (ggf. mit Abstand) oder alleine auf Entdeckungstour gehen und die Stationen auch über mehrere Tage verteilt erledigen.

Sonja Klenk, Gemeindediakonin in Freiburg, stellt hier dankenswerterweise ihren ausgearbeiteten Stationenlauf samt aller Materialien hier als Ideenpool und Inspiration zur Verfügung.

TIPP
Wer in seinem Konfi-Unterricht die KonApp benutzt, kann die Teilnehmer*innen zudem dazu auffordern, dass sie sich z.B. gegenseitig in der App auf dem Laufenden halten, ihre Aktionen dokumentieren und immer mal wieder ein Bild posten oder Nachrichten in die Gruppe schreiben, während sie unterwegs sind. So kann zusätzlich ein Gemeinschaftsgefühl geschaffen werden.

Die Materialien:

Schreibe einen Kommentar