Die wandernden Hoffnungsboxen – ein Beitrag für den Konfirmationsgottesdienst?

Schon seit längerem gibt es den Entwurf von Andreas Behr vom rpi Loccum, der das populäre “Unboxing” in den Konfi transferiert – mit sogenannten “Hoffnungsboxen”. Auf diesen Entwurf soll an dieser Stelle aufmerksam gemacht werden – gerade mit Hinblick auf die Konfirmationsgottesdienste.

#konfichecker: Konfi-Themen in kurzen Youtube-Clips erklärt

In Besigheim hat sich Pfarrer Maximilian Schiek mit seinem Team etwas Besonderes ausgedacht: Wöchentlich veröffentlicht er auf YouTube einen Clip, der kurz und prägnant Themen aus dem Konfi-Unterricht aufgreift und erklärt. Vielseitig einsetzbar, als Impuls oder Einstige zu verschiedensten Themen. Vor allem in der Corona-Zeit sehr praktisch.

Konfirmation: Segnen auf Distanz – Erfahrungsbericht aus Hirschlanden

Wir haben im KU bei der Planung des Gottesdienstes über die Bedeutung und den Vollzug des Segens gesprochen (Worte + Spüren der Kraft und der Liebe Gottes) und haben den Jugendlichen vorgeschlagen, dass eine oder zwei Personen aus ihrem nächsten Kreis ihnen zur Seite treten und ihnen die Hand auf die Schultern legen. Wir haben … Weiterlesen Konfirmation: Segnen auf Distanz – Erfahrungsbericht aus Hirschlanden

Zeig dich!

Konfirmation ist auch ein Fest für die Augen. Da gibt es viel zu sehen. Ihr zeigt Euch und Ihr bekommt einiges zu sehen und gezeigt.

Da ist die Gemeinde, die vielen Menschen, die diesen Tag mit Euch feiern. Diese große Gemeinschaft, von der Ihr schon lange ein Teil seid und nun aber mit der Konfirmation zu Partnern „auf Augenhöhe“ werdet.